AKTUELL

Spende in Höhe von 3.500 € aus dem Fördertopf BimS überreicht!

Unserem Förderverein war nach der Auflösung der „Bühne im Schul-Laden e. V. = BimS“ deren Vereinsvermögen zugefallen. Im Sinne dieser ehemaligen Einrichtung und in Abstimmung mit der damaligen BimS-Vorsitzenden Ulrike Müller sollte der doch recht stattliche Geldbetrag in Höhe von 3.500 € unter dem Gesichtspunkt „Schule“ entsprechend verwendet werden. Zudem bezieht sich ja eine Passage unserer Satzung u. a. auf die Schulen: „...Zweck des Vereins ist die Förderung...der Bildung und Erziehung...“

Deshalb wollten wir allen Ochsenfurter Schulen und dem Gymnasium Marktbreit die Möglichkeit geben, sich für diesen Fördertopf zu bewerben, um ein außergewöhnliches Schul- oder Klassenprojekt zu realisieren. Darüber wurden alle Einrichtungen bereits Ende des letzten Schuljahres informiert.

Bewerben konnte sich die komplette Schulgemeinschaft oder auch nur jeweils eine Klasse mit einem schlüssigen Konzept sowie einem Zeit- und Finanzierungsplan für ein außergewöhnliches Projekt, das ohne größere finanzielle Mittel nicht so ohne weiteres zu realisieren wäre.

Dabei war nicht an eine Anschaffung von Seiten des Lehrkörpers (z. B. neue Computer) und auch nicht an eine einmalige Aktion gedacht. Es sollte vielmehr ein in sich geschlossenes Projekt sein, das einen gewissen Bestand hat und auch für andere von Nutzen oder ihnen zugänglich ist. Ganz wichtig war dabei, dass die Idee von den Schülerinnen und Schülern kommt und dass das Konzept auch von ihnen umgesetzt wird.

In der letzten Vorstandssitzung von f-o-k-u-s im Monat Februar wurde nun ausführlich über die lediglich drei eingegangenen Bewerbungen diskutiert.

Letztendlich fiel die Wahl auf ein Projekt des Gymnasiums Marktbreit, das P-Seminar „Bau einer Aufnahmebox für Podcast und Co“ unter der Leitung von Herrn Rüdiger Horn. Das innovative Projekt wird von den Schülern selbst realisiert, lässt sich zeitnah verwirklichen, die Kosten bleiben überschaubar und das Geld von f-o-k-u-s kann einen beachtlichen Beitrag – nämlich die Hälfte der veranschlagten Gesamtkosten - zur Finanzierung leisten.

Das Geld ging an den Verein der Freunde des Gymnasiums Marktbreit, der es zweckgebunden für das P-Seminar weitergeben wird.


250 € für den SV Kleinochsenfurt

Am 1. Adventssonntag konnte der SV Kleinochsenfurt eine Spende unseres Fördervereins in Höhe von 250 € entgegennehmen. Dieser Zuschuss wird für die Erstellung der noch fehlenden Seitenwände der neuen Unterstellhalle für Gerätschaften und Werkzeuge verwendet werden. Eine sinnvolle Zuwendung, unterstützen wir doch auch Maßnahmen im Bereich Sport, vor allem da dieser Fußballverein eine der größten Jugendabteilungen der Region vorweisen kann und

somit aktive Jugendarbeit leistet.

500 € für die Theatergruppe des OFV

Im Oktober konnten wir der Theatergruppe des Ochsenfurter Fußballvereins seitens f-o-k-u-s eine Spende in Höhe von 500 € überreichen. Zur Anschaffung von benötigten Requisiten, u.a. eines Bühnenteppichs und eines neuen Souffleurkastens findet das Geld bestens Verwendung.